Fragen zu unseren Sachleistungen

Auch wenn unser Pflegedienst erst seit Januar 2020 für Sie unterwegs ist und wir noch am Anfang unserer Arbeit stehen, können wir doch auf eine langjährige Erfahrung in der Versorgung pflegebedürftiger Menschen zurückblicken. Unser stetig wachsendes Team besteht aus exzellent ausgebildeten und examinierten Pflegefachkräften mit einem großen Erfahrungsschatz, den sie sich während ihres bisherigen Berufslebens aufgebaut haben. Bei auxiliamus vereint uns der Wunsch nach guter Pflege – diesem Ziel sind wir gemeinsam verbunden. Dafür steht unser mobiler Pflegedienst. Wir bieten Ihnen daher nur Leistungen an, die wir mit hervorragender Qualität abbilden können und die Ihnen als Kunde eine hohe Zufriedenheit garantiert.

Bei der Erstbegutachtung wird in der Regel mindestens eine Person (Angehörige, der Lebenspartner, Nachbarn oder Bekannte, die nicht erwerbsmäßig pflegen) als Pflegeperson benannt. Fällt die benannte Pflegeperson, die den Pflegebedürftigen zuvor mindestens 6 Monate betreut hat vorübergehend aus, kann für die Dauer von maximal 42 Tagen eine Ersatzpflege (z.B. durch einen ambulanten Pflegedienst) mit dem Budget der Verhinderungspflege in Anspruch genommen werden. Eine besondere Begründung bei der Pflegekasse muss dabei nicht erfolgen. Es besteht auch keine Nachweispflicht.

Ein Antrag auf Verhinderungspflege kann gemeinsam mit der Abrechnung des Pflegedienstes nachträglich erfolgen. Die Kosten für die Verhinderungspflege, maximal 1.612 € pro Jahr, trägt vollständig die Pflegekasse. Für eine Verhinderungspflege muss der Pflegebedürftige mindestens den Pflegegrad 2 besitzen.

Bei auxiliamus sind wir immer da, wenn Sie uns brauchen. Je nach Pflegesituation bzw. Unterstützungsbedarf, schwankt dabei auch die Häufigkeit und Dauer unserer Pflegeeinsätze. Der genaue Zeiteinsatz ist also davon abhängig, welche Leistungen vereinbart wurden und wie groß der Pflegebedarf des Pflegebedürftigen ist. Dabei kann die Zahl unserer Besuche zwischen einmal täglich - etwa zur großen Grundpflege am Morgen – über mehrere Male am Tag, bis hin zu wöchentlichen Besuchen (etwa bei den hauswirtschaftlichen Leistungen) variieren. Eine 24-Stunden-Pflege oder Nachtpflege ist aktuell nicht in unseren Leistungen enthalten.

Weitere Artikel

Die Vorteile der ambulanten Pflege

Mehr erfahren

Die Pflegegrade

Mehr erfahren

Begutachtung und Einstufung in einen Pflegegrad

Mehr erfahren

Leistungen der Pflegekasse

Mehr erfahren

auxiliamus kooperiert mit dem BBZ Augsburg, der Pflegeschule Mering und der Berufsfachschule für Altenpflegehilfe Mering