Behandlungspflege (SGB V)

Die Behandlungspflege umfasst alle medizinischen Tätigkeiten, die vom Arzt verordnet wurden. Unsere examinierten Pflegekräfte, geschult nach der Initiative Chronische Wunden (ICW) kommen zu Ihnen nach Hause und kümmern sich, nach Rücksprache mit ihrem Arzt, unter anderem um das Wechseln oder Anlegen von Wundverbänden, die Medikamentengabe oder die Blutzuckermessung. Wir betreuen Sie auch vor oder nach einem medizinischen Eingriff, wie z.B. einer Operation.

Nach den Richtlinien der häuslichen Krankenpflege (HKP) werden die Kosten von der Krankenkasse oder den örtlichen Sozialhilfeträgern nach Genehmigung übernommen. Die medizinische Behandlung wird verordnet, da unter anderem die durchschnittliche Aufenthaltsdauer (Liegedauer) in stationären Einrichtungen (Krankenhäuser) rückläufig ist und so dem Patienten eine entsprechende medizinische Behandlung zuhause gewährleistet wird.

  • Hilfe bei der Einnahme und dem Herrichten von Medikamenten
  • Wundversorgung und Verbandswechsel
  • Blutdruck-, Puls- und Blutzuckermessung
  • Injektionen (Spritzen von Insulin oder Spritzen zur Thrombosevorbeugung)
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstümpfen
  • Anlegen von Kompressionsverbänden
  • Dekubitus Behandlung
  • Stomaversorgung
  • Suprapubische Katheter
  • Kontrolle von Blutzucker, Blutdruck, Puls
  • Legen und Versorgen von Blasenkathetern
  • Schmerztherapien
  • und weitere Leistungen

Unsere anderen Angebote

Grundpflege (SGB XI)

Mehr erfahren

Hauswirtschaftliche Versorgungsleistung

Mehr erfahren

Entlastungsleistungen (nach §45b SGB XI)

Mehr erfahren

Verhinderungspflege

Mehr erfahren

Beratungseinsätze (nach §37 SGB XI)

Mehr erfahren

auxiliamus kooperiert mit dem BBZ Augsburg und den Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe Mering