Zusätzliche Betreuungs- & Entlastungsleistungen (nach §45b SGB XI)

Gerade die Pflege und Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen kann oft eine große Herausforderung sein. Mit den zusätzlichen Betreuungs- und Entlastungsleistungen können pflegende Angehörige in ihrem Alltag tatkräftig unterstützt und entlastet werden.

Die Leistungen können über den sogenannten Betreuungs- und Entlastungsbetrag nach § 45b SGB XI über die Pflegeversicherung finanziert werden. Pro Monat kann so ein Beitrag von 125 Euro beansprucht werden. Voraussetzung ist, dass der Betrag zweckgebunden eingesetzt wird. Dazu zählt z.B. die Entlastung pflegender Angehöriger oder die Ergänzung der ambulanten Pflege. Wir beraten Sie gerne persönlich zu diesen Leistungen.

  • Angebote der Beschäftigung und Aktivierung (Spazieren gehen, Biographie Arbeit, Gesellschaftsspiele, usw.)
  • Einzelbetreuung durch anerkannte Helfer
  • Mobilisation unter Begleitung
  • Sinnvolle Beschäftigung (Lesen, Kochen und Backen)
  • Besuchsdienste
  • Spezielle Angebote zur Beschäftigung von Demenzkranken
  • Familien entlastende Angebote

Unsere anderen Angebote

Grundpflege (SGB XI)

Mehr erfahren

Behandlungspflege (SGB V)

Mehr erfahren

Hauswirtschaftliche Versorgungsleistung

Mehr erfahren

Verhinderungspflege

Mehr erfahren

Beratung für Angehörige & hilfsbedürftige Menschen

Mehr erfahren

auxiliamus kooperiert mit dem BBZ Augsburg und den Berufsfachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe Mering